DIY/ Weihnachten

Weihnachtssterne aus IKEA Verpackungsmaterial

Upcycling: Papp- und Papiersterne basteln*enthält Werbung

Heute zeige ich euch, wie ihr aus alten IKEA-Kartons und Montageanleitungen diese weihnachtlichen Papiersterne basteln könnt. Diese weihnachtliche Deko ist nicht nur nachhaltig, sondern kostet euch auch absolut nichts – außer Zeit für einen gemütlichen Bastelnachmittag ;)

Papiersterne basteln

Na, habt ihr auch Verpackungsmaterial übrig, aus dem ihr weihnachtliche Papiersterne basteln möchtet? Dann mal los zur Anleitung! Für alle, die lieber eine Video-Anleitung anschauen möchten, geht es hier entlang ;)

Materialliste:

  • Pappkarton
  • IKEA Montageanleitung
  • Heißklebepistole + Ersatzpatronen
  • Klebstift
  • Schere
  • Lineal
  • Bleistift
  • Schnur zum Aufhängen

Und so geht’s:

1.) Pappstreifen schneiden Zeichnet mit Lineal und Bleistift insgesamt 30 Streifen in folgender Größe auf den Pappkarton auf und schneidet sie aus: 12 Streifen à 30 x 4 cm, 12 Streifen à 25 x 4 cm und 6 Streifen à 15 x 4 cm

2.) Pappstreifen biegen Wickelt alle Streifen zu einer Schneckenform und wieder zurück, so dass sie biegsam werden. 

3.) Streifen zu Tropfenform verkleben Nehmt alle 30 cm und 25 cm langen Streifen und verklebt jeweils die beiden Enden mit Heißkleber, so dass aus jedem Streifen die Form eines Tropfens entsteht. Haltet die Enden dabei immer eine Weile zusammen, bis der Kleber gut getrocknet ist. 

4.) Sternteile verbinden Jetzt werden alle Teile miteinander verbunden: Zuerst legt ihr sechs der großen Tropfen mit der Spitze nach außen zu einem symmetrischen Stern zusammen. Verklebt die Teile dann mit Heißkleber. 

Im zweiten Schritt nehmt ihr nun alle zwölf kleineren Tropfen zur Hand und legt um jede Sternspitze zwei der Tropfen. Verklebt diese wieder mit Heißkleber. 

Jetzt folgt Step drei: Knickt die sechs übrigen großen Tropfen möglichst flach zusammen. Klebt die sechs Teile dann wie auf dem Foto mit Heißkleber als Sternspitzen ein. 

Im vierten und letzten Schritt knickt ihr die sechs 15 cm langen Streifen in der Mitte durch und klebt sie zur Stabilisierung zwischen die kleineren Tropfen wie abgebildet. 

5.) Papierstern als Sternmitte Nehmt die Montageanleitung zur Hand und schneidet daraus um eine der Heftklammern herum einen etwa 3 cm breiten Streifen. Kürzt dessen Länge auf ca 12 cm. 

Nun faltet ihr Seite um Seite nach innen und klebt sie mit Klebstoff fest, so dass ein kleiner Papierstern entsteht.

6.) Stern fertigstellen Klebt den Papierstern mit Heißkleber in die Mitte des Pappsterns. Bindet eine Schnur zum Aufhängen an eine Spitze und fertig ist der Weihnachtsstern. 

Der alte Pappkarton macht nun echt was her, oder? ;) Hier noch ein Tipp: Wenn ihr die Länge der Pappstreifen verkürzt, könnt ihr auch kleinere Pappsterne basteln, die ohne Stabilisierung an der Seite auskommen. Auch die Papiersterne könnt ihr natürlich in der Größe variieren wie ihr möchtet.

Papiersterne basteln
Papiersterne basteln
Papiersterne basteln
Weihnachtssterne basteln

Wenn euch meine Upcycling-Idee gefallen hat, würde ich mich sehr freuen, wenn ihr sie auf Pinntest teilt ;)

Und falls ihr noch weitere weihnachtliche Bastelideen sucht: Wie wäre es denn z.B. mit einem Sterntaler-Mädchen im RIBBA-Rahmen? Oder einem Adventskalender als Fensterbild für Kinder? Viel Spaß beim Stöbern und Nachbasteln ;)

Liebe Grüße,

Eure Sammy

1 Comment

  • Reply
    Birgit
    November 19, 2020 at 9:57 am

    Ich glaube, ich muss mich heute dringend zum Schweden fahren lassen Hier im Norden tobt ein Sturm, der mich sonst glatt vom Rad fegen würde.
    Danke für die tolle Inspiration
    Viele Grüße uns dem windigen Norden

  • Leave a Reply

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.