Für Kinder/ Weihnachten

Adventskalender mit Sterntaler-Motiv als Fensterbild

So bemalt ihr eure Fenster im winterlichen Look ***Werbung

Bekommen wir dieses Jahr endlich mal wieder weiße Weihnachten? Das steht wohl noch in den Sternen – aber Schnee an den Feiertagen ist ja leider die Ausnahme. Wie ihr euch die wohlverdiente Weihnachtsstimmung, den Schnee, Sterne und Co trotz Schmuddelwetter nach Hause holt, zeige ich euch heute zusammen mit edding. Mit den praktischen edding Kreidemarkern habe ich nämlich ein süßes Sterntaler-Motiv an unsere Terrassentüre gezaubert, das Weihnachtsdeko und Adventskalender in einem ist.

Adventskalender Kinder

Was nun sicher nicht mehr in den Sternen steht, sondern glasklar ist: Das Leuchten in den Kinderaugen, wenn sie jeden Tag eins der kleinen gefüllten Sternchen öffnen dürfen ;)

Adventskalender selber machen

Und wenn dann irgendwann der letzte Stern geöffnet ist, könnt ihr die Kreide der edding Kreidemarker genauso easy wieder vom Fenster abwischen wie ihr sie zuvor aufgemalt habt ;) Mega praktisch!

Das braucht ihr dafür:

  • edding 4090 Kreidemarker weiß und schwarz
  • edding 4095 Kreidemarker schwarz & in Wunschfarben für die Sterne
  • 24 Papp-Sterne Adventskalender-Set von hier
  • 4x A4-Papierbogen weiß und Drucker für die Sterntaler-Schablone
  • weiße Schnur oder Wolle
  • kleine Schere oder Bastelmesser
  • Tesa
  • dieses Printable:

Und so geht’s:

1.) Sterntaler-Schablone basteln Druckt die Sterntaler-Schablone aus der obigen Liste in Originalgröße auf vier A4-Blättern aus.

Schneidet dann mit einem Bastelmesser oder einer kleinen Schere jeweils den Motivausschnitt aus und legt zum Schluss alle vier Blätter passend zusammen. Klebt sie mit Tesa aneinander. Vergesst dabei auch das kleine Innenstück am Arm nicht. Tipp: Ich habe leider erst nach meiner Bastelei einen super Tipp gesehen, bei dem man das Motiv nicht extra ausschneiden muss: Einfach von außen ans Fenster kleben, so könnt ihr von innen nachzeichnen ;) Ob das allerdings an den Rändern genauso sauber wird, müsstet ihr dann mal austesten.

Klebt die gesamte Schablone dann mit Tesa am Fenster fest.

2.) Sterntaler aufs Fenster malen Nehmt den schwarzen edding 4095 Kreidemarker zur Hand und zeichnet innen an der Schablone entlang die Kontur des Mädchens auf die Fensterscheibe. Ihr könnt auch wie ich noch ein paar Kreise als Spitzenmuster unten am Kleid einzeichnen.

Nun malt ihr mit dem dicken schwarzen edding 4090 Kreidemarker den Innenteil aus. Den feinen restlichen Rand bis hin zur Kontur füllt ihr anschließend noch mit dem dünnen Kreidemarker. Achtet darauf, dass ihr schnell malt und die Ränder nie lange trocknen lasst sondern direkt wieder die nächste Fläche anschließt. So kann die Farbe schön ineinander verlaufen und es gibt kaum Streifen. Ein noch feineres und streifenfreieres Ergebnis bekommt ihr übrigens, wenn ihr sorgfältig alles mit dem dünnen Kreidemarker ausmalt.

3.) Schnee malen Tragt jetzt mit dem weißen dicken edding 4095 Kreidemarker einen Schnee-Untergrund unterhalb der Füße des Mädchens auf. Malt dabei jeden Hügel einzeln so, dass ihr Streifen für Streifen die Farbe auftragt wie im linken Bild abgebildet. Zum Schluss zeichnet ihr mit dem dünnen schwarzen Kreidemarker noch die Konturen der einzelnen Hügel nach.

4.) Sterne aufzeichnen Für die Sterne verwendet ihr die bunten dünnen Kreidemarker. Um das Kleid des Mädchens herum tupft ihr einfach jede Menge Pünktchen und malt Sternchen Freihand. Lasst dabei eurer Fantasie freien Lauf. Schön sieht es auch aus, wenn ihr von der Sternmitte aus verschiedenfarbige Striche nach außen zieht. Auch um das Kleid herum könnt ihr nun noch vereinzelte Sterne malen, ganz wie es euch gefällt.

5.) Sterne befüllen und Schnüre aufhängen Füllt die kleinen Pappsterne mit euren Mini-Geschenken. Anschließend schneidet ihr euch etwa 5 gleichlange Stücke der weißen Schnur zurecht. Eine Schnur sollte von der oberen Fensterkante bis etwa zum Kleid des Mädchens reichen. Die genaue Länge hängt somit von eurer Fensterhöhe ab. Klebt nun die Schnüre mit Tesafilm mit je etwa 15 cm Abstand nebeneinander oben an der Fensterscheibe fest. Wenn eure Geschenk-Inhalte relativ schwer sind, verwendet lieber ein paar Tesa-Streifen mehr.

Hängt jetzt einen gefüllten Stern nach dem anderen an die Schnüre, indem ihr einfach die Schnur einspannt wie unten links abgebildet und dann den Deckel überstülpt. Klebt danach links und rechts den Deckel mit Tesa an der Schachtel fest. Achtet beim Aufhängen darauf, dass ihr genug Zwischenräume lasst für die spätere Beschriftung mit den Zahlen. Damit die Sterne sich nicht drehen, könnt ihr sie auch an der Fensterscheibe fixieren. Es reicht aus, wenn nur paar Sterne angeklebt sind, dann behalten die restlichen Sterne durch die straffe Schnur sowieso ihre Position bei.

6.) Zahlen aufmalen Mit dem dünnen schwarzen Kreidemarker zeichnet ihr zum Schluss noch die Zahlen des Adventskalenders um die Sterne herum. Die Größe könnt ihr je nach verfügbarem Platz anpassen.

FERTIG ist der wunderschöne Fenster-Adventskalender mit dem verspielten Sterntaler-Motiv!

Adventskalender Idee

Na, gefällt es euch? Die Augen meiner Tochter haben beim Anblick des Adventskalenders jedenfalls mindestens so sehr geleuchtet wie echte Sterne ;)

Adventskalender

Wenn euch mein Adventskalender gefallen hat, dann freue ich mich über fleißiges Teilen auf Pinterest ;) Gerne könnt ihr auch eure eigenen Bastelergebnisse unter meinem Pin posten oder mir eine Mail senden – ich zeige die Fotos gerne auch hin und wieder auf meinem Instagram-Kanal in meinen Stories.

Auf weiße Weihnachten!

Eure Sammy

5 Comments

  • Reply
    Nina
    November 13, 2019 at 7:18 pm

    Mega! Ich bin ganz entzückt und traurig, dass wir nicht das passende Fenster haben….aber: die Lottokugel ist auch nach Jahren noch ein Hit!

  • Reply
    Miriam
    November 11, 2019 at 7:44 pm

    Also ganz ehrlich: Wunderschön! Ich bin total beeindruckt!

  • Reply
    Desiree
    November 8, 2019 at 7:47 am

    Dein Adventskalender sieht wirklich bezaubernd aus. Schöne Fotos hast du gemacht :) Bei uns Zuhause malt mein Mann regelmäßig für unsere Kleine mit Kreidemalern schöne Motive an das Kinderzimmerfenster. Bislang haben wir das Motiv immer auf der Rückseite des Fensters fixiert und dann die Umrisse aufgemalt. Deine Variante, das eigentliche Motiv vorher auszuschneiden, sieht aber sinnvoller aus! Werde wir beim nächsten mal gerne ausprobieren. Liebe Grüße, Desiree

  • Reply
    get lucky
    Oktober 23, 2019 at 11:52 am

    Das ist der schönste Adventskalender , den ich seit Jahren gesehen habe, einfach toll !!!!!!!!!!!

    • Reply
      sammydemmy
      Oktober 26, 2019 at 11:16 am

      Oh wow, danke dir!!! ;))) Das freut mich sehr!

    Leave a Reply

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.