Für Kinder/ Kinderzimmer

Wohnglück auf Schwäbisch: der neue IKEA Ludwigsburg

IKEA macht uns die Welt, wie sie uns gefällt! ***Werbung

Verkehrte Welt: Im Zuge seines gigantischen Umbauprojekts war IKEA Ludwigsburg in den vergangenen Monaten zu Besuch bei den Kunden, die sonst ihrerseits Besucher von IKEA sind. Das Team vom Standort Ludwigsburg hat bei vielen Menschen aus der Ludwigsburger Ecke Mäuschen gespielt und auf diese Weise ganz präzise herausgefunden, wie schwäbische Einrichtungsfans wohnen, was sie sich für ihr Zuhause wünschen, worauf sie besonderen Wert legen. Und was ihnen noch fehlt zum absoluten Wohnglück.

Neueröffnung am 09. August 2018

Das Ergebnis kann man seit letztem Donnerstag auf über 6000 Quadratmetern entdecken: moderne schwäbische Wohnträume, wohin man auch schaut. Unglaubliche 13.200 Arbeitsstunden allein fürs Montage-Team waren nötig, um das neue Konzept der Showrooms im ganzen Einrichtungshaus zu realisieren. Die neuen Räume sind kreativ und experimentierfreudig, und doch nicht zu ausgeflippt; voller inspirierender Lösungen für Familien, denn die schwäbische Zielgruppe liebt charmantes Kinderchaos genauso sehr wie geradlinige Ordnung. Und IKEA überzeugt mit zunehmend hochwertigen Produkten. Klar, Schnäppchen jagen macht nicht zuletzt den Schwaben Freude, und doch zahlen immer mehr Kunden für Qualität und Nachhaltigkeit einen angemessenen Preis.

DIY: Ikeahack Puppenbettchen

Wie immer gibt es am Ende des Beitrags ein kleines passendes DIY mit Anleitung, das euch und euren Kids ein bisschen IKEA-Spaß nach Hause bringen soll:


Sooo, genug geredet. Seid ihr neugierig auf den neuen IKEA Ludwigsburg? Dann zeige ich euch heute in Zusammenarbeit mit DIE NEUE 107.7, wie es dort nun aussieht. Los geht’s!

Empfangen werden wir direkt am Eingang des Ausstellungsbereichs von den stylischen hellgrauen Showrooms, die in aller Kürze eine kleine Zusammenfassung der aktuellen Ikea-Trends geben.

Showroom Ikea
Wenn wir von hier aus einmal nach rechts hinüberschauen, sehen wir die Ausstellung der jeweils aktuellen Limited Edition. Schon in den nächsten Tagen startet hier übrigens eine Kollektion, die das Herz eines jeden IKEA-Fans höher schlagen lässt. Denn: Ikea feiert 75. Geburtstag! Wusstet ihr eigentlich, dass Ingvar Kamprad gerade mal 17 Jahre alt war, als er im Jahr 1943 IKEA gründete? Vielleicht ist das ja der Grund, warum IKEA bis heute nie so richtig erwachsen geworden ist und sich verspieltes Design durch alle Jahrzehnte gezogen hat? Zu diesem Anlass jedenfalls dürfen wir uns über die Geburtstagskollektion IKEA GRATULERA freuen, die uns zwischen August und Dezember durch die Wohnhighlights der vergangenen Jahrzehnte führen wird. Hier schon mal vorab ein kleiner Einblick:

50er-60er IKEA GRATULERA, erscheint im August:

Gratulera

70er-80er IKEA GRATULERA, erscheint im Oktober:

Gratulera

90er-00er IKEA GRATULERA, erscheint im Dezember:

Gratulera
Starten wir von hier aus nun in die einzelnen Einrichtungsbereiche. Den Anfang macht die Wohnzimmerabteilung mit ihrem Neighbourhood-Bereich, der dem treuen IKEA-Ludwigsburg-Kunden allerdings schon länger bekannt ist. Was es mit diesen Neighbourhoods überhaupt auf sich hat? Das habe ich in diesem Artikel schon einmal beschrieben, erkläre es aber nochmal kurz. Denn dieses Konzept zieht sich ab sofort analog zur Wohnzimmerabteilung durch das komplette Einrichtungshaus. Stellt euch einfach vor, ihr steht in einem Haus, in dem lauter völlig unterschiedliche Bewohner leben. Jeder von ihnen hat ein Händchen für stylische Einrichtung und ihr dürft unangemeldet und spontan bei jedem vorbeischauen. So fühlt ihr euch in den Neighbourhoods – sofort zu erkennen an den schwarzen Fluren. Von hier aus gehen die lebendigen, persönlichen und bis ins kleinste Detail eingerichteten Räume ab. Jedes Zimmer verkörpert einen Typ Mensch, einen angesagten Lifestyle, ein Lebensmotto. 

Ikea Neighbourhoods
Frisch gebrieft geht’s weiter in die umgebaute Wohnzimmermöbel-Ausstellung. Als großer Kallax-Fan bin ich natürlich ganz besonders vom riiiieeesigen Kallax-Sortiment begeistert.

Kallax
Es gibt jetzt übrigens ein 3x4er Kallax-Regal und ein paar schicke neue Einsätze und Türen. Die Spiegeltüre ist mein Favorit:

Kallax
Wie angekündigt begrüßt uns nun auch die neue Esszimmerabteilung mit den Roomsettings des Neighbourhood-Bereichs. Mein Style-Favorit? Dieses Esszimmer aus dem „kleinen Haus mit Großstadtgefühlen“ ;) Ich liebe die farbenfrohe und verspielte Gestaltung und noch mehr, dass inmitten der Erwachsenen-Räume immer wieder kleine verspielte Ecken für Kinder auftauchen.



Esszimmer Ikea
Wirklich beeindruckend ist die neue Küchenabteilung. Neben der riesigen Fläche für die Küchenausstellungen und für die Präsentation vielfältiger Materialien von günstig bis hochwertig, stehen dem Ludwigsburger Kunden auch zahlreiche Service-Plätze mit Mitarbeitern für die Küchenplanung zur Verfügung.

KÜchenausstellung
Hier seht ihr ein kleines „Schmankerl“ aus dem Neighbourhood-Bereich der Küchenabteilung. Diese absolut stylische und hochwertige Küche ist eines von vielen Beispielen, das dem Kunden zeigt: IKEA kann sehr viel mehr als praktisch und günstig:

Ikeaküche
Ikea Küche
Die Büroabteilung tanzt konzeptionell ein wenig aus der Reihe: Keine Roomsettings, dafür aber jede Menge neue und hochwertige Lösungen für Geschäftskunden. Ein Teil der neuen Abteilung ist nämlich so eingerichtet, wie es in den stylischen Firmen von morgen aussehen könnte – vom Empfangsbereich über die Kantinenecke bishin zum Großraumbüro zeigt IKEA uns, dass Arbeiten und Wohlfühlen zusammengehören.

Büro Ikea
Seid ihr schon ein bisschen müde von unserem Rundgang? Dann kommt hier die ultimative Entspannung in der neuen Schlafzimmerabteilung! Wobei – Probeliegen wird hier fast schon zum Sport. Denn bei unglaublichen der Vielzahl der ausgestellten Matratzen in jeder vorstellbaren Preisklasse kann man als Kunde auch mal ins Schwitzen kommen ;)

Schlafzimmer Ikea

Mein Liebling aus den Neighbourhoods ist dieses 4-Meter breite Famlienbett aus zwei aneinandergestellten ESPEVÄR-Doppelbetten. Eine echte Liegewiese zum Kuscheln für Groß und Klein.

Familienbett Ikea
Last but not least zeige ich euch nun noch ein wunderschönes Mädchenzimmer aus der neuen Kinderzimmerabteilung. Betthimmel und Rosatöne – ich bin wohl immer noch ein richtiges Mädchen, das diesem Anblick nicht widerstehen kann ;)

Sammy bei Ikea
Sammy bei IkeaSooooo, liebe Ikea-Fans, nun wären wir am Ende unser Rundgangs durch den neuen IKEA Ludwigsburg angelangt. Ich hoffe, euch hat der kleine Einblick gefallen und ich habe euch ein bisschen neugierig gemacht ;) Und ihr, liebe Schwaben, schaut bald mal persönlich vor Ort vorbei – es lohnt sich wirklich!

Nicht zufälligerweise endet der Bericht übrigens mit diesem Foto von mir im Himmelbett, das mich zu einer verspielten Bastelei inspiriert hat. Wie angekündigt gibt es nämlich nun noch ein DIY für Kinder: Ein Ikeahack des Puppenbetts DUKTIG – stilecht mit Betthimmel im Miniformat und zweckentfremdeten Ikea-Topflappen und Geschirrtüchern als Bettwäsche ;)

DIY Ikeahack Puppenbettchen

Was ihr dafür braucht:

  • DUKTIG Puppenbett
  • 2x UDDIG Topflappen
  • Geschirrtuch-Set UDDIG
  • Holzlack weiß
  • Pinsel
  • WashiTape mit Wunschmuster
  • 2m x 2m weißen Tüll vom Stoffladen
  • weißes Dekoband, etwa 50 cm
  • Holzleiste vom Baumarkt, ca 1m Länge x 3 cm Breite
  • kleine Handsäge
  • Mini-Schrauben 2,5mm x 10 mm
  • Schrauben, ca 2 cm Länge
  • kleiner Winkel, ca 2 cm breit
  • Heißkleber
  • Füllwatte
  • Nähmaschine

Und so gehts:

1.) Kissen und Decke nähen Legt zwei Topflappen UDDIG aufeinander und näht drei Seiten zu. Steckt Füllwatte in die offene Seite und vernäht anschließend auch diese. Nehmt das gemusterte Geschirrtuch UDDIG zur Hand und faltet es einmal auf links. Näht eine kurze und die lange Kante zu und lasst die untere Seite offen. Dreht die so entstandene Bettdecke auf rechts. Als Füllung könnt ihr nun einfach die blaue Bettdecke vom DUKTIG Bett verwenden – sie passt von der Größe her genau hinein. Wenn ihr wollt, könnt ihr die untere Seite noch zunähen.



2.) Bett weiß streichen Pinselt mit dem weißen Holzlack das ganze Bettchen an. Wer keine Lust auf vorheriges Abschleifen hat, kann wie ich einfach doppelt drüberstreichen.


3.) Betthimmel-Halterung bauen, streichen und anbringen Sägt die Holzleiste zurecht, so dass ihr ein 75cm und ein 25 cm langes Stück erhaltet. Die beiden Teile verbindet ihr nun wie abgebildet mit den Mini-Schrauben und dem Winkel. Falls eure Holzleiste genauso dünn ist wie meine, könnt ihr noch ein Stück Holz als Gegenstück verwenden, damit die Schrauben nicht auf der Rückseite wieder herauskommen. Streicht nun auch die Halterung weiß. Wenn alles getrocknet ist, könnt ihr die Holzleistenkonstruktion wie abgebildet mit etwa 2cm langen Schrauben am Bettchen fixieren.


4.) Laken und Verzierung Das rosa Geschirrtuch aus dem UDDIG-Set könnt ihr super als Laken verwenden. Es hat genau die richtige Größe und muss nur einmal um das Bodenbrettchen vom Bett „gewickelt“ und mit Heißkleber zugeklebt werden. Als Verzierung könnt ihr nun noch ein süßes Maskingtape am Bettrand anbringen.


5.) Betthimmel nähen und anbringen Faltet den 2m x 2m großen Tüllstoff einmal in der Mitte, so dass ihr einen 1m x 2m langes Stück erhaltet. An der geschlossenen 2m-Kante näht ihr nun einmal komplett entlang, so dass ein Schlauch entsteht, in den möglichst genau eure Holzleiste passt. Messt also vorher genau aus, wie breit die Leiste tatsächlich ist. Stülpt anschließend den Tüll über die obere Leiste der Betthimmel-Halterung. Bindet vorn an die Leiste eine schöne Schleife mit dem weißen Dekoband. Fixiert die Schleife mit Heißkleber, damit alles an seinem Platz bleibt.



FERTIG ist das süße Puppenbettchen ganz im Stil kleiner Prinzessinnen ;)



Viele verspielte Grüße,

Eure Sammy