DIY/ Einrichtung

DIY Wand mit Ballon-Motiv

Wanddeko fürs Kinderzimmer *** Werbung

Also, eigentlich mochte ich die Konfetti-Wand in Luises Kinderzimmer ja wirklich gerne! Aber immerhin ist die ja nun schon eineinhalb Jahre alt – und in unserer Familie wird traditionell alle paar Monate das Kinderzimmer-Design geändert ;) Das war schon so, als ich selbst ein Kind war: manchmal hatte ich keine Ahnung von den Gestaltungsideen meiner Mutter und kam nichtsahnend von der Schule nach Hause, ging in mein Kinderzimmer… und ups, inzwischen war es leider das Zimmer meines Bruders geworden ;) So ist das bei uns eben und diese Tradition setzte ich natürlich fort – allerhöchste Eisenbahn also für ein neues Design in Luises Zimmer!

Die Motiv-Idee zur neuen Kinderzimmer Wandgestaltung kam mir, als ich Luise kürzlich glucksend mit ein paar Luftballons herumtoben sah. Total glücklich und mit leuchtenden Augen- ihr fröhliches Augenleuchten wollte ich auch beim Anblick des neuen Zimmers sehen ;)  Die Idee des Ballon-Motivs stand also fest. Wie ich diese erste Grundidee schließlich umgesetzt habe und wie das mädchenhaft-fröhliche Ergebnis aussieht, das zeige ich euch heute in Kooperation mit toom und der neuen Farbkollektion STILTALENT by toom:

DIY Kinderzimmer Wandgestaltung
Aus den Luftballons wurden also gestreifte Heißluftballons mit echten befüllbaren Holz-Utensilos als Hängekörbchen. Als Hintergrundfarbe habe ich den wunderschön warmen Sandton Pottery gewählt, den ich in Kombination mit dem Rosa-Ton Cupcake einfach zuckersüß finde. Übrigens ist meine Ballon-Gestaltungsidee Teil des Buchs Stiltalent by toom: Talentschmiede, das ich als eine von 18 Blogger/innen mitgestaltet habe ;)  Das Buch ist ab Ende Oktober für 4,99 Euro in allem toom Märkten erhältlich.

Gefällt es euch meine Idee? Dann geht’s jetzt los mit der Anleitung.

Ihr braucht dazu:

– Farbe Pottery Premiummatt
– Farbe Pottery Sandstruktur
– Farbe Cupcake Sandstruktur
– Stiltalent by toom Premiumroller
– kleinen Streichpinsel für Feinheiten
– eine Zeitung oder Geschenkpapier
– Streichutensilien (Folie zum Abdecken, Anklebeband, Streichrolle etc.)
– kleine Holzkörbe
– Deko-Bänder für die Korbverzierungen
– Schrauben
– Akkuschrauber

Kinderzimmer Wandgestaltung
Und so geht’s: 

1.) Klebt alle Ränder ab und streicht mit dem Pinsel die Wandränder mit Pottery Premiummatt vor.

DIY Kinderzimmer Wandgestaltung: Heißluftballons mit befüllten Körbchen
2.) Schneidet aus Zeitungs- oder Geschenkpapier drei Kreise in eurer Wunschgröße aus und hängt sie zur Ansicht an die Wand, bis ihr die schönste Position für die Ballons gefunden habt.

3.) Malt die Konturen der Kreise mit einem Stift an die Wand und pinselt dann ebenfalls mit Pottery Premiummatt wie abgebildet die Umrandung der Ballons.

4.) Streicht nun die komplette Wand mit Pottery Premiummatt  und spart dabei die Kreise aus. Die Farbe ist sehr deckend, in aller Regel sollte einmaliges Streichen ausreichen.

5.) Jetzt geht es an die Feinarbeit: malt die Streifen mit einem Stift vor und streicht dann mit dem Pinsel abwechselnd die Farben Cupcake Sandstruktur und Pottery Sandstruktur  – dabei sollte das Rosa immer außen sein, damit ein deutlicher Kontrast entsteht. Tragt die Farbe der Ballons ruhig mehrfach auf, um den Sandeffekt zu verstärken.

DIY Kinderzimmer Wandgestaltung
Ballons Kinderzimmer
Die Ballons haben durch die feine Sandstruktur eine leicht plastische Optik – von Nahem seht ihr hier den Unterschied:

Ballons Kinderzimmer Wand
6.) Verziert nun die Holzkörbe mit Dekobändern, schraubt sie fest und klebt dünne Maskingtape-Streifen als „Seile“ an die Wand.

Ideen Wandgestaltung Kinderzimmer
Nun noch ein paar Lieblingskuscheltiere und Spielzeuge in die Utensilos setzen und fertig ist die luftig-schöne Kulisse in zarten Mädchenfarben:

Ideen Wandgestaltung Kinderzimmer
Als wären sie extra dafür gemacht, passen übrigens meine DIY-Stoffballons ganz genau zur neuen Kinderzimmer Wandgestaltung ;)

Ideen Wandgestaltung Kinderzimmer
Ideen Wandgestaltung Kinderzimmer
Ach ja: Luise findet ihr neues Reich übrigens richtig super und die kleinen Augen haben beim ersten Anblick des Zimmers mindestens so sehr geleuchtet wie beim Toben mit den Luftballons ;)

Macht’s mal gut,

Eure Sammy

 

 

No Comments

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.